Xochimilco – Mexikos Venedig

Nach unserem Ausflug in den Park von Chapultepec, nehme ich dich heute mit in den Süden von Mexiko-Stadt. Genau genommen gehen wir nach Xochimilco.

Xochimilco & seine schwimmenden Gärten

Xochimilco ist einer der Stadtbezirke von Mexico-City. Hier, in den kleinen Dörfern kommt man auf die Idee, dass man sich gar nicht mehr in der Grossstadt befindet. Die Uhren drehen sich ein wenig langsamer, die Menschen auf der Strasse kennen und grüssen sich, gefühlt ist jeder mit dem anderen verwandt.

Xochimilco ist aber weniger für seine Dörfer, sondern wohl mehr für seine schwimmenden Gärten bekannt. Das Geflecht künstlich angelegter Kanäle ist ein beliebtes Ausflugsziel, sowohl bei Touristen, wie auch Einheimischen. An verschiedenen Stationen, sogenannten Embarcaderos, kann man sich eine Gondel (Trajineras) inklusive Fahrer mieten und das Wasser sowie die Inseln erkunden.

Landwirtschaft auf dem See

Ab dem 14. Jahrhundert begann die Bevölkerung Xochimilcos mit dem Anbau von Obst, Gemüse und Blumen auf Flossen, welche mit Schlamm bedeckt wurden, sogenannten Chinampas. Daher kommt auch der Name „schwimmende Gärten“. Mit der Zeit haben die Gärten Wurzeln geschlagen. Heute reichen sie oft bis zum Grund und haben sich zu kleinen Inseln entwickelt.

Die Kanäle von Xochimilco bezaubern mit ihrer Schönheit

Das Wasser der Kanäle geniesst einen zweifelhaften Ruf. Lange Zeit wurde kaum Rücksicht auf die Umwelt genommen und die Verschmutzung stieg von Jahr zu Jahr. Heute ist man sich der Wichtigkeit dieses Ökosystems bewusst. Die Bevölkerung versucht, das Wasser der Kanäle so sauber wie möglich zu halten und die Tier- und Pflanzenwelt zu schützen. Die Fläche wird wieder vermehrt für ihren ursprünglichen Zweck, die Landwirtschaft, genutzt.

Xochimilco wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt und beherbergt ausserdem das grösste Naturschutzgebiet in Mexico-City.

Die Hochzeit des Jahres

Mit Xochimilco verbindet mich eine besondere Beziehung. Mein Mann kommt aus einem der oben genannten Dörfer, jeder kennt jeden, jeder weiss Bescheid.

Als wir uns beschlossen zu heiraten, haben wir uns dafür entschieden, dies in Mexiko-Stadt zu tun. Die Nähe zur Schweizer Botschaft verschaffte uns ein paar Vorteile (dachten wir, aber anderes Thema 🙂 ).

Da ich bereits als Kind von einer Hochzeit auf dem Wasser träumte, waren da die Gondeln das Naheliegendste. Gut, dass man in Mexiko den Standesbeamten an fast jeden erdenklichen Ort bestellen kann. So fand die Trauung an einem der Embarcaderos statt und danach haben wir die Trajineras bestiegen, um ins Glück zu gondeln.

Bis wir losgondelten, war es aber ein echtes Abenteuer. Am Tag meiner Hochzeit wurde ich von einer befreundeten Make-up Artistin geschminkt. Während sie noch an meinem Gesicht rumpflasterte, machten sich die anderen Gäste bereits auf den Weg. Schliesslich hat sie meinem zukünftigen Ehemann mehrmals versichert, dass sie sich in Xochimilco bestens auskenne (ich tat es nämlich nicht) und mich sicher ans Ziel bringen werde. Meine ganze Familie und besten Freunde haben extra den weiten Weg auf sich genommen, um an diesem Tag bei mir zu sein.

Meine Freundin blieb bei mir als seelische Unterstützung. Im Nachhinein könnte ich ihr nicht dankbarer sein.

Viele Wege führen nach Xochimilco

Als meine Bekannte fertig war, machten wir uns auf den Weg. Wir waren bereits ein wenig knapp in der Zeit und natürlich herrschte wie immer Stau, aber ich versuchte ruhig zu bleiben.

Nach einer gefühlten Ewigkeit und gerade rechtzeitig kamen wir endlich an der Schiffstation an. Doch da waren weder Gäste noch ein Bräutigam. Es war die falsche Station. Ich fing an ein kleines bisschen an zu hyperventilieren, da ich ehrlich keine Ahnung hatte, wo wir hin müssen.

Hochzeit in XOchimilco. Für uns war es der perfekte Tag.

Meine Freundin versuchte mich zu beruhigen, während meine Bekannte das Auto wendete. Ich betete zu Gott, dass es diesmal der richtige Embarcadero sein werde.

Mit genau 28 Minuten Verspätung kamen wir an eine rote Ampel. Ich schaute hinaus und konnte mich an den Ort erinnern. Ich fackelte nicht lange, raffte meinen Rock zusammen und sprang aus dem Auto. Ohne Rücksicht auf Verluste überquerte ich die Strasse und flog förmlich in die Arme meines Mannes. Meine Freundin kam währenddessen mit dem Blumenstrauss hinterhergestürzt.

Die Zeremonie wurde im Eiltempo durchgezogen, die Ringe haben wir an dem Tag vergessen auszutauschen. Und als wir auf den Trajineras Platz nahmen, gab es erst einmal Tequila für alle.

Noch heute erzählt man sich gerne die Geschichte, von der Braut, die zu spät kam und der anschliessenden Hochzeit der Jahres.

Xochimilco mit Kind

Dieses Jahr haben wir Kind das erste Mal auf die Gondeln mitgenommen. Er fand vor allem die vorbeiziehenden Schiffe, die ihre Waren anboten, spannend. Da gibt es Tacos, Micheladas, ja sogar Musikboxen oder Mariachi-Bands kann man vom Boot aus mieten.

Wir haben die 1-2h-Tour gewählt. Damit kommt man zwar nicht bis zur bekannten Puppeninsel, für uns war es aber ausreichend. Nach einer Stunde fand Kind nämlich, das Boot dürfte ruhig ein wenig schneller fahren und eigentlich hätte er ja auch seine Angelrute mitnehmen können. 🙂

Die "isla de las muñecas" ist wohl eine der bekanntesten Inseln in Xochimilco.
Eine Nachbildung der bekannten Puppeninsel

Vom Zentrum aus gelangst du übrigens am einfachsten, und günstigsten, mit der Metro und anschliessend mit dem TrenLigero nach Xochimilco. Alternativ kann ich dir ein Uber empfehlen. Normalerweise bezahlen wir zwischen 200 und 400 Pesos, was umgerechnet 10-20 Franken sind.

Hat dich die Reiselust gepackt? Schau doch hier vorbei. Da gibt es weitere spanende Infos rund um „Mexiko-Stadt mit Kindern.

Hast du Fragen zu Mexiko? Oder warst du schon einmal in Xochimilco? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Deine

Corina

Dir gefällt dieser Artikel? Magst du mich mit einem Kaffee und neuer Energie für mehr solcher Blogposts unterstützen? Ich würde mich riesig darüber freuen. www.buymeacoffee.com/corinakanndas

Please follow and like us:

Corina

Ein Gedanke zu ”Xochimilco – Mexikos Venedig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top