schnelles Osternest für Oma & Opa

Ups, Ostern steht schon fast wieder vor der Tür und ich weiss, dass bei einigen die Osternest-Vorbereitung auf Hochtouren laufen.

Irgendwie drängt sich mir langsam der Gedanke auf, dass ich da vielleicht auch mal was auf die Beine stellen sollte. Ehrlich gesagt fehlt mir aber die Zeit für all zu anspruchsvolle Bastelarbeiten und ausserdem ist Rabauke mit seinen 2 Jahren und 11 Monaten auch noch nicht erprobt genug im Umgang mit Kleber und Schere, dass er mir eine grosse Hilfe sein könnte.

Also zaubern wir doch einfach eine weitere super-schnelle und ultra-einfache DIY-Idee aus dem Hut, bei dem auch kleine Hände wunderbar mithelfen können. Und Oma- und Opa-Augen zum Leuchten bringen (das erste Oster-DIY gab es letzte Woche hier).

Für ein schnelles Osternest brauchst du:

  • Klopapierrolle
  • Filz- oder Farbstifte
  • Kleber
  • buntes Papier
  • schwarzer Stift

Lass dein Kind die Klopapierrolle bemalen, bekleben, beglitzern, etc. (alternativ kannst du auch eine schon gemalte Zeichnung zurecht schneiden, 2 Fliegen mit einer Klappe, du weisst schon). Anschliessend schneidest du Ohren in eurer Wunschfarbe aus, klebst sie an den Innenrand der Rolle, malst ein Hasengesicht drauf (du kannst natürlich auch Wackelaugen draufkleben) und fertig ist das Osternest.

Hinter den hübschen Hasenohren hat es Platz für ein gekochtes (und bemaltes) Ei. Oder du füllst die Rolle mit Schokoeiern. Oder Kieselsteinen. Was du gerade so findest.

Hast du mit deinen Kindern schon Osternester gebastelt? Oder bist du auch eher der Last Minute Typ? Ich freue mich von dir zu hören.

Deine

Corina

Dir gefällt dieser Artikel? Magst du mich mit einem Kaffee und neuer Energie für mehr solcher Blogposts unterstützen? Ich würde mich riesig darüber freuen. www.buymeacoffee.com/corinakanndas

Corina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top
RSS
Follow by Email
Instagram