Feigen-Chili – eine rauchig scharfe Sauce

In unserem Garten summen die Wespen und schwirren die Fliegen. Sie haben ein Ziel. Die reifen Feigen locken sie magisch an. Und so sehr ich ihnen das süsse Glück gönne, so gerne habe ich auch was von den feinen Früchten.

Feigensenf ist nicht so meins und Rotwein- Feige macht ja jeder. Also habe ich etwas neues kreiert. Eine rauchige Feigensauce mit einem Hauch Schärfe, perfekt zu leckeren Spare Ribs vom Grill, einem Stück Käse oder einfach so aufs Brot.

Das Rezept ist einfach, schnell gemacht und eignet sich auch hervorragend als Mitbringsel.

Für die rauchig scharfe Sauce braucht ihr:

  • 1 Kilo Feigen
  • 100 ml Balsamico Essig
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 EL Salz
  • 4 Chipotle-Chili (alternativ kann man auch geräuchertes Chili-Pulver nehmen)
Feigen haben Hochsaison. Mach eine leckere Sauce draus.

Die Feigen waschen und in kleine Stücke schneiden, mit den restlichen Zutaten in einen grossen Topf geben, aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Danach kommt alles in den Mixer. Wenn ihr eine schöne Sauce habt, nochmals aufkochen und heiss in Gläser füllen.

Fertig ist eure leckere Feigen-Chili Sauce.

Ich freue mich, von euch zu hören, wie sie euch schmeckt. Was habt ihr für Feigen-Rezepte?

Eure

Corina

Corina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top