spielzeugfrei – Einstieg ins Abenteuer

So, endlich ist es soweit, die Spielsachen verabschieden sich in die Ferien (den Einstieg ins Projekt findet ihr hier). Was bedeutet das für die Kinder? Wie wirkt sich das auf ihr Spielverhalten und die Entwicklung aus? Wir starten ins Experiment „spielzeugfrei“ und gehen diesen Fragen nach.

John begleitet uns

Es ist soweit, die Eltern sind informiert und sammeln fleissig Joghurtbecher und Kartonschachteln und die Kinder sind gespannt auf das neue Projekt.

Die Handpuppe John, ein Kamel, das uns von weither besucht, ist unser Begleiter. Jeden Tag kommt er vorbei und such sich gemeinsam mit den Kindern ein Spielzeug oder eine Kiste aus, die er mitnehmen darf. Im Gegenzug bringt er uns Milch- und PET-Flaschen und andere tolle Sachen.

Mit diesem Ritual und unserem liebenswerten Besucher werden die Kinder langsam ans Projekt und den Abschied vom Spielzeug herangeführt.

spielzeugfrei heisst unser neues Abenteuer

spielzeugfreie Abenteuer

Jeden Tag gab es weniger herkömmliches Spielmaterial und mehr Alternativen. Es ist eine Freude zu beobachten, wie schnell sich die Kinder der neuen Situation anpassen.

Bei den meisten Kindern habe ich dieses Verhalten erwartet, da sie auch sonst sehr viel Kreativität im Alltag zeigen. Dennoch gab es für mich grosse Überraschungen in dieser Woche. Ein Kind, das ansonsten am liebsten malt, Bücher anschaut und eher für sich ist, fand sich plötzlich in diversen Rollenspielen wieder.

Andere zogen sich lieber ins „Gumpizimmer“ zurück, in eine gewohnte, „von Natur aus spielzeugfreie“ Umgebung. Sie sind eher noch zurückhaltend, was das neue Spielzeug angeht.

Die Gruppe im Wandel

Nach der ersten Woche ist unsere Gruppe spielzeugfrei. Bereits in dieser kurzen Zeit hat sich einiges getan. Die Gruppendynamik verändert sich, neue Beziehungen werden geknüpft. Die 3-jährigen haben plötzlich mehr Raum, um ihre Ideen umzusetzen, während viele 5-jährige sich mehr zurückziehen bzw. die Inputs der Kleinen aufnehmen.

Ich bin sehr gespannt, wie sich das Projekt weiterentwickelt und welche Erfahrungen wir machen.

Natürlich werde ich euch auch nächste Woche updaten. Seid gespannt.

Eure

Corina

Corina

Ein Gedanke zu ”spielzeugfrei – Einstieg ins Abenteuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top